Baum 9

Hans Lerch

Geb. am 28. Februar 1950 in Neukirchen am Großvenediger, Pinzgau. War von 1986 bis 2010 Gebietsbetreuer für den Oberpinzgauer Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Er war für mehrere Jahre der erste „Ranger“, der vorbildlich und mit großer Sachkenntnis als Natur- und Bergführer die APC-Friedenswanderung begleitete. Zusammen mit Judith Forthuber hat er maßgeblich an der Organisation und Installation des Hain der Flucht 2017 mitgewirkt.

 
 

Testimonials für den Baum

Hans Lerch war ein Mann der ersten Stunde, als Alpine Peace Crossing 2007 gegründet wurde, und unser erster Ranger bei der ersten APC-Friedenswanderung. Im Schuljargon würde ich sagen: er hat sich schon zu Beginn von APC einen "römischen Einser" verdient. Unvergessen ist Hans, wie er mit seinem großen Wanderstock als Gebietsleiter für den Oberpinzgau im Nationalpark Hohe Tauern die 155 Teilnehmer beim 1. APC am 29. Juni 2007 über den Krimmler Tauern geleitete, und am nächsten Tag viele von ihnen zurück nach Krimml über die Birnlücke, gemeinsam mit dem wunderbaren Paul Rieder aus Maria Alm als unserem ersten Bergführer. Mit großer Sachkenntnis über die Geologie und Fauna des NPHT hielt er immer wieder an, um uns Einblicke in die Berg- und Naturwelt des Nationalparks Hohe Tauern zu geben. Sein Wissen über die Vorgeschichte der Fluchtroute 2007 war ebenfalls beeindruckend. Auch in den Folgejahren war Hans "unser" Ranger bei den APC Friedenswanderungen. Als es 2016/17 darum ging, das Genehmigungsverfahren zum Hain der Flucht einzuleiten und geeignete Projektpartner für die Installation des Hains zu finden, war Hans ein umsichtiger, immer verlässlicher und kompetenter Berater und Organisator. Als dann am 17. Oktober 2017 die inter-religiöse Feier zur Einweihung des Hains stattfand, war dies ein Ehrentag auch für Hans, denn ohne ihn und Judith Forthuber wäre die Idee zum Hain der Flucht nie Realität geworden. Für mich ist Hans einer jener besonderen Menschen, mit denen ich mich immer verbunden fühlen werde. So bin ich sehr gerne einer der Stifter für den Baum # 9, der ihm gewidmet ist. Vor allem will ich dir danken, Hans, für deine so wertvollen Beiträge zu APC und vor allem auch für deine Freundschaft und die wohltuende Ruhe, die du immer ausgestrahlt hast.

Ernst Löschner

 
 

Testimonials an Personen

Hans Lerch

Im Pinzgau, speziell rund um das Geschehen im Nationalpark Hohe Tauern, kennt und schätzt man Hans Lerch als kompetenten Vertreter von der Idee und den Anliegen eines Nationalparks. Wer Hans Lerch kennt, schätzt sein Wissen und kennt seine kompromisslose... weiterlesen

Judith Forthuber

 
 

Brief schreiben

Sie möchten einer geehrten Person, zu einem Baum oder Stein eine Nachricht schreiben? Richten Sie Ihre Zeilen bitte an pn@alpinepeacecrossing.org.